Du BIST!

Am 9. und 10. Juli 2022
10.00-18:00 Uhr findet mein zweites und vorerst letztes Retreat in Deutschland statt.

Es werden zwei Tage die du nur dir widmest. Ich werde dir einen Raum öffnen, indem wahre Heilung stattfinden wird. Tiefe, tiefe Heilung, in Verbindung mit weiteren 5-7 Frauen maximal. Du wirst nicht nur von mir gehalten und getragen, sondern von einer ganzen Gruppe von Frauen.

Angebot

Ich bin

 Hi, ich bin Lena - gelernte Erzieherin, Psychomotorikerin (Psychomotorik, ist ein Bewegungsangebot für Kinder ohne Leistungsdruck) zertifizierter Freyspiel Coach und zertifizierte Malraum-Pädagogin. 
Vor allem bin ich 3-Fachmama, von drei Jungs. Mein Großer ist 9 Jahre und die Zwillinge sind, 5 Jahre alt.

Im November kurz vor dem Lockdown im Dezember 2020, habe ich mich, mit meinem MaltRaum, den ich im Sinne von Arno Stern leite, selbstständig gemacht. Ich darf nun erfahren, wie sich Familie und Arbeit auf ganz wunderbare Weise vereinen lässt. Das sich Arbeit nicht nach Arbeit anfühlen muss. Wir dürfen es uns wert sein unsere Träume zu leben.

Lange haben mich Glaubenssätze wie 

“ Geld verdienen ist Knochenarbeit!”

“ Als Erzieherin, werd ich eh nie reich!”

“ Geld macht nicht glücklich!”

“ Erst die Arbeit, dann das 

Vergnügen! “  begleitet.


Dank meiner Kinder kam ich dazu alles in Frage zu stellen und ich wollte von Anfang an Eins: Meine Kinder im Vertrauen, liebevoll und verständnisvoll begleiten, sie die Welt erkunden lassen, so dass sie später mit Hand, Herz und Kopf ihr Leben meistern.

Natürlich kam alles anders. Ich war, bevor ich Mama wurde, eine anerkannte, wertgeschätzte Erzieherin ( bei den Eltern, dem Team und vor allem den Kindern) Ich war ihnen nah, ich war mit ihnen Kind. Und habe mich schon immer für ihre Individualität und Einzigartigkeit eingesetzt. Mir fällt es leicht Kinder so zu nehmen wie sie sind und mich für sie stark zu machen. Ich habe mich für das freie Spielen stark gemacht und Eltern immer wieder den Wert hinter dem Spielen versucht klar zu machen. In meiner Ausbildung zur Psychomotorikerin habe ich ein wertfreies  Bewegungsangebot geschaffen, jedes Kind darf tun was ihm gut tut, innerhalb eines klaren Rahmens ohne Druck und ohne Richtig oder Falsch.


Dann wurde ich 2013 das erste Mal Mama. Ich war Mama mit Leib und Seele. Mein Kind und ich, wir waren Eins und lebten in einer Symbiose;
bis ich versuchte Arbeit und Familie zu vereinen. 
Ich fand eine Stelle, wo ich P. mitnehmen durfte. Er war in der Krippe und ich im Kiga. Er sah mich, ich hörte sein Weinen und ich ließ ihn weinen, weinte leise mit, während ich mit anderen Kindern spielen sollte und er sah das. Ich, der totale Bauchmensch, die Empathie in Person, ignorierte alle Zeichen, die meines Kindes, sowie meine Eigenen?
Warum?
"Die Anderen sind erfahren, die wissen was sie tun!"
"Wir müssen da durch!" 
"Das Leben ist kein Zucker schlecken!"
"Wir brauchen das Geld!"
"Es gibt keine andere Option, ich muss dankbar sein!"
Und so weiter und so fort.
Was das mit unserer Beziehung gemacht hat brauch ich euch nicht erzählen. P. ist zudem hochsensibel und gefühlsstark. Wir haben eine krasse Zeit der Verzweiflung durchlebt, bis ich, wir uns auf dem Weg machten... was müssen wir wirklich, was passt für uns, was wollen wir und was brauchen wir.

Ich wurde dann als P. 4,5 Jahre alt war Mama von Zwillingen. Naja und das Leben als Dreifachmama/ Zwillingsmama stellte wieder alles auf den Kopf. 

Ich musste lernen, wieder für mich zu sorgen. Unterstützend ließ ich mich von wundervollen Frauen begleiten. Alles wurde leiser, weniger, stiller. Höher, schneller, weiter gab es kaum noch. Meine drei Buben, stellten mich komplett auf den Kopf. Ich fühlte mich wieder wie mitten in der Pubertät. Ich war doch eigentlich eine gestandene junge Frau, die so so so genau wusste wer sie war, die Anerkennung bekam, nicht nur für das was sie tat, irgendwie auf für mein Sein, meine Stärke. Ich glaube ich bekam die auch weiterhin, aber ich sah meine Stärke nicht mehr. Die Leute sahen etwas in mir, was ich nicht mehr fühlte. 

Ich fühlte nicht mehr. Ich funktionierte. 
Ich war weder in richtiger Verbindung zu mir, noch zu meinen Kindern oder zu meinem Mann. Ich saß oft stumm mit den Gedanken in der Zukunft oder Vergangenheit- versunken auf der Couch. Das hier und jetzt, war selten präsent. 
Ich las viel, hörte viel, erzählte viel. Aber all das Gewusste herrschte nur in meinem Kopf. 
Und dann kam ich aufs Freye Spiel. Und was soll ich sagen, es ist so so krass, das ich es selbst kaum fassen kann. Ich habe angefangen zu spielen, ich kam durchs Spielen ins Fühlen und durchs Fühlen kam ich ins Vertrauen, zu mir, zu meinen Kindern. Ich bin wieder ich, meine feinen Antennen, die ich als hochsensibler Mensch habe, sind wieder aktiviert und ich nutze sie nun für meine Arbeit und meine Rolle als Mama. Ich spüre und sehe meinen Mann. 

Es ist so befreiend, das ich alles was ich für mein Leben brauche bereits in mir trage. Alle Antworten, stecken in mir. So ist es auch bei dir. Und ich möchte dich, mit all meinen Erfahrungen, meiner Weisheit, meiner Intuition, meiner Feinfühligkeit, meinem ganzen SEIN auf deinem Weg zu dir begleiten, das auch du wieder voll und ganz in deine Kraft kommst. Wenn du dich angesprochen fühlst, freue ich mich von dir zu hören- schreib mir, ruf mich an. Ich freue mich auf dich. Ich mache mich mit dir auf deinen Weg, die Schätze, die alle bereits in dir sind wieder zum Leuchten zu bringen. 
Mein Ziel ist es, dich in die absolute Selbstermächtigung zu begleiten. 
Blockaden, limitierende Glaubenssätze zu lösen, alte Programmierungen transformieren, so das du dein Leben, frei, voller Begeisterung und Vertrauen gestalten kannst.

Weisst du, du musst nichts - nur, weil irgendwer mal zu dir sagte, das macht man so, das muss so! Du darfst deinen Weg gehen und ich hab so Lust dich dabei zu begleiten.


Von Herzen Lena

Das Freye Spiel

"Im Freyen Spiel gehen wir die Themen des Lebens nicht nur gedanklich oder theoretisch
durch, sondern spielen aktiv mit ihnen. Es werden Gegenstände, andere Menschen, die
Stimme, unsere Sinne und die Kreativität genutzt, um uns zu erfahren, Antworten zu
erhalten oder Lösungen zu finden. Wie die Kinder gebrauchen wir damit das Spiel dafür,
wofür es einst gedacht war: Zum tieferen Verständnis unserer Welt und nicht, um ihr zu
entfliehen. 
So schafft das Freye Spiel wieder Bewusstsein dafür, wie effektiv und schützenswert das Spielen ist und macht direkt erfahrbar, was Studien schon lange belegen:
Das Spiel ist Lernen und Leben!
Jeder kann es und bei jedem darf es anders aussehen!

Denn wie bei den Kindern
verändert es sich, abhängig von unserem Bewusstsein, unserem Alter, unserer Umgebung und Vorstellungskraft. Das Freye Spiel steigert soziales Verhalten, lässt uns resilienter und kreativer werden. Es hilft uns, Bedürfnisse eher wahrzunehmen, das
Selbstvertrauen zu steigern, fördert Erfolgserlebnisse, schult die körpereigene Intuition,
führt zur Verknüpfung neuer Zellen im Gehirn - selbst im hohen Alter - und macht glücklich.

In der Therapie, im Bildungswesen, sogar in der Wirtschaft begegnet uns das Spiel und nach all meiner Spielpraxis auch im erwachsenen Alter kann ich sagen, dass sich jede
Herausforderung des Lebens durch das Spiel leichter und schneller überwinden lässt.
Du kannst das Freye Spiel als effektives Tool in deinem Alltag nutzen oder in deine Arbeit
integrieren, doch je mehr du es anwendest, desto mehr wird es zu einer Herangehensweise an das Leben selbst!
Dabei ermöglicht es dir, auch komplexe Situationen schnell zu erfassen, sie bewusst zu verändern und genau damit den Flow
zurück in dein Leben zu holen. Damit ist das Freye Spiel mit Y genauso wie das freie Spiel
mit I in allen Bereichen des Lebens anwendbar."


Auszug der Ausbildungsunterlagen von Felicitas Frey

Meine Erfahrung mit dem Freyen Spiel

"Ich weiss gar nicht was ich sagen soll, erst gestern Abend kam ich übers Freye Spiel in Verbindung zu mir und somit auch in Verbindung zu meinen Kindern, sowie zu meinem Mann. Das Freye Spiel, lässt mich fühlen, es gibt keine Ausreden mehr. Ich kam aus der Opferrolle (der ich mir gar nicht bewusst war, weil es ja selbstverständlich war die Verantwortung abzugeben, Schuld bei den Anderen zu suchen) "mein Leben ist so schwer, meine Kinder sind so anstrengend, mein Mann macht dies und das nicht." 
Ich komme mit dem Freyen Spiel wieder in die Schöpferinnen Rolle und in meine Kraft, ich lasse mich auf mich ein und sehe mein Potenzial, spüre was ich bin und lerne neu mir und meiner Intuition zu vertrauen, nehme mein Unterbewusstsein mit ins Boot, anstatt es sich als ungewünschten Mitspieler mein Leben zu kämpfen. All das, was ich bereits wusste, kann ich mit dem Freyen Spiel leben. Es ist nicht mehr nur im Kopf, ich kann mein Wissen fühlen und Gefühltes kann gelebt werden. So ist es für mich und somit ein krasses Geschenk. Ich kann wirklich kaum in Worte fassen, wie und was sich seitdem ich spiele hier verändert! "

Wichtig!
Ich bin keine Therapeutin. 
Ich begleite dich durch deinen Wald, bin dir deine Weggefährtin, deine Taschenlampe. Du bist dazu eingeladen, wenn die Enge zu eng wird, der Schmerz zu groß, dir Experten zur Hilfe zu holen. Ich kann keinen Psychologen, Therapeuten oder Arzt ersetzen.

Mein Mentoring Angebot

1:1 Mentoring
Mit meiner Erfahrung als Erzieherin, Psychomotorikerin, Malraum-Pädagogin, 3-Fach/Zwillingsmama und als Frau möchte ich dich mit der Methode des Freyen Spiels begleiten.
Mein Ziel ist es, Menschen in ihr Urvertrauen und in die Verbindung mit sich selbst zu begleiten, so dass sie wieder ins spüren und fühlen kommen. Ich möchte die Schätze in dir, mit denen jeder Mensch auf die Welt kommt wieder zum Leuchten bringen.
Dies biete ich in 1:1 Mentoring an.
Ich werde mit dir deinen Weg in die Selbstermächtigung ebnen.
Du wirst Gestalter*in Schöpfer*in deines Lebens in deinem Spiel des Lebens.
Ich freue mich von Herzen auf  Jede*n, der mutig ist und bereit ist,
sein volles Potenzial zu leben.
Das Leben ist so undendlich schön, wenn wir es  in seiner Dualität annehmen und lieben lernen - es ist zu kurz um auf Morgen zu warten, denn es will gelebt werden von DIR JETZT.

Ich begleite Dich mit meiner Weisheit, meiner Feinfühligkeit, meiner starken Intuition, meiner Haltung zum Leben, all meinen Erfahrungen, die mir das Leben als MENSCH bereits geschenkt hat. Ich lasse die Methode des Freyen Spiels, Breathwork, sowie das wertfreie Malen in meine Begleitungen mit einfließen.


Ich freue mich dich, du wunderbarer Frau, dich wunderbaren Mann im privaten, sowie auch beruflichen Bereichen, zu begleiten. 

Ich werde dich in dein befreites Leben begleiten, du wirst dich mit mir an deiner Seite befreien, von all dem was dir nicht mehr dienlich ist. Träume sind nicht länger nur ein Traum, sondern ich führe dich in dein Traumleben, dein Leben!

Von Herzen Lena


"Alles ist Energie!"

Albert Einstein


Liebe Lena,
du hast ein großes Talent Menschen zu erreichen und bist mir im Coaching zurückhaltend und voller Empathie begegnet. Dadurch konnte ich mich in mein Thema fallen lassen und mich von dir führen lassen. Dort bin ich meinem schmerzvollen Schatten begegnet und begriff warum ich hier so blockiert war. Dieses vollumfängliche Erfahren entpuppte sich als Schatz weil ich das "Warum" begriff. Dafür DANKE ich Dir von ganzem Herzen. 


Lena ist eine warmherzige, liebevolle Begleiterin, die in die Weite, Freude und Freiheit führt, bei der Probleme, die sichals Elephanten darstellen, erst auf Mückengröße zurück schrumpfen und sich dann in Freude verwandeln. Sie ist die Hebamme für "offene Türen für meine Herzenswünsche!"
Gerdi

Ich durfte mit Lena Klarheit in meine bisherige Arbeits- und Lebensbereiche bringen. Wir haben zusammen geordnet was alles da ist, was gehen darf und was ich in Zukunft für mich manifestieren möchte. Danke das du mir den Raum geboten hast mich hier offen und frei zu zeigen und du mich durch kleine Wegweise sehen lassen hast, wo der Weg lang gehen darf. Lena du bist eine sehr herzliche ehrliche Wegbegleiterin und ich danke dir für dein SEIN.